Handlungsfelder

Trotz der ausserordentlichen Entwicklungen rund um den Coronavirus COVID-19 und der eingeschränkten Betriebsmöglichkeiten nutzen wir alle Möglichkeiten, für die Jugendlichen der Gemeinde da zu sein.

Auswirkungen des Coronavirus und das Rahmenschutzkonzept.
 

Begleitete Jugendräume

Jugendraum an der Hinterdorfstrasse 6 
Öffnungszeiten
Mittwoch, 14 bis 16 Uhr, Mittelstufentreff
Mittwoch, 16 bis 18 Uhr, Oberstufe
Freitag, 15.30 bis 18 Uhr, Sechstklasstreff
Freitag, 18 bis 22 Uhr, Oberstufe

20. Dezember bis 31. Dezember
Weihnachtsferien geschlossen

Das aktuelle Programm im Mittelstufentreff und am Freitag für die Oberstufe siehe unten. 
Im Sechstklasstreff findet aktuell kein Spezialprogramm statt. Alle Sechstklässlerinnen und Sechstklässler sind eingeladen, das Jugi zu besuchen, die Jugendarbeit besser kennen zu lernen und den Innen- und Aussenraum vom Jugi zu nutzen, zu beleben, zu bespielen.
 

Projekte und Aktionen 

Für Jugendliche

Jeweils 18 bis 22 Uhr im Jugi

Kino
Freitag, 29. Oktober

Pokerabend
Freitag, 5. November

Offener Treff
Freitag, 12. November

1. Sek Abend Kino (nur für 1.Sekler)
Samstag, 13. November

Pizzaplausch
Freitag, 19. November

Töggeli- und Billardturnier
Freitag, 26. November

Adventsfenster gestalten
Freitag, 3. Dezember

Offener Treff
Freitag, 10. Dezember

Spaghettiplausch
Samstag, 11. Dezember

Kino
Freitag, 17. Dezember
 

Aktuelles Programm Mittelstufentreff
Jeweils 14 bis 16 Uhr

Muffins backen
Mittwoch, 27. Oktober, Muffins backen

Kino
Mittwoch, 03. November, Kino

Gipsabdrücke erstellen
Mittwoch, 10. November

Gipsabdrücke bemalen
Mittwoch, 17. November

Grittibänze backen
Mittwoch, 24 November

Adventsfenster gestalten
Mittwoch, 1. Dezember

Adventsfenster gestalten (ab 17 Uhr Eröffnung Fenster)
Mittwoch, 8. Dezember

Kino
Mittwoch, 15. Dezember

 

Auftrag und Steuerung

Die MOJUGA leistet Offene Kinder und Jugendarbeit im Auftrag der Gemeinde. Unsere Tätigkeit legitimiert sich durch die steuerzahlende Gesamtbevölkerung, vertreten durch die Gemeindebehörde.

Die Steuergruppe besteht aus dem Gemeinderat Urs Fellmann vom Ressort Gesellschaft, der Gemeinderätin Corinne Hoss-Blatter vom Ressort Bildung, dem Verwaltungsangestellten Otto Bieri (Leiter Abteilung Gesellschaft), dem Leiter Sozialdienst Stephan Jaggi und Alexandra Matulla als Vertretung der MOJUGA.
 

Zielgruppe

Alle Kinder und Jugendlichen von ca. 12 bis ca. 18 Jahren.
 

Arbeitsweise 

Unsere Angebote beruhen auf den Grundprinzipien der Freiwilligkeit, Offenheit und Mitgestaltung. 
Auf diesen Grundlage suchen wir den Kontakt zu der Zielgruppe und pflegen Beziehungen. Wir setzen uns dafür ein, dass es Kindern und Jugendlichen gut geht und ihre Bedürfnisse zur Geltung kommen. Jugendliche können uns ihre Themen anvertrauen. Wir sagen ohne ihr Einverständnis nichts Persönliches weiter, ausser wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. 
 

Vernetzung 

Wir pflegen die Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung, Gemeindepolizei, Jugendintervention, dem Familienclub, Samowar, den Schulleitungen, der Schulsozialarbeit, Schulverwaltung, Jugendarbeit beider Kirchen, Feuerwehr, mit Vereinen und der Pfadi.
In Zollikon arbeiten wir neben der Steuergruppe am Runden Tisch Jugenddienste und an Chilbi-Sitzungen mit. Wir nehmen gerne Rückmeldungen aus der Bevölkerung entgegen und bearbeiten diese verlässlich gemäss unseres Auftrages.

 

Presseartikel

April 2020: Zolliker Zumiker
Die Jugend trifft sich im Netz

Januar 2020: Zolliker Zumiker
Offene Turnhalle für Jugendliche

August 2019: Zolliker Zumiker
Jugendarbeit hilft für Abschlussfest

März 2019: Zolliker Zumiker
Die Jugendarbeit in Zollikon und Zumikon hat viele Gemeinsamkeiten: An beiden Orten werden gezielt Kinder im Mittelstufenalter angesprochen.

Juni 2018 - Jugendpolitik- Zürichsee Zeitung